Stellenausschreibung

In der Gemeinde Viehdorf gelangt, aufgrund der im Frühjahr 2023 bevorstehenden Pensionierung, der Dienstposten des Amtsleiters/in zur Ausschreibung.

Aufgabenbereich:
Ihr Betätigungsfeld umfasst sämtliche Verwaltungsaufgaben im Gemeindeamt. Dazu gehören schwerpunktmäßig die Abwicklung der vom Bürgermeister zugeteilten Aufgaben und Projekten, Bürgerservice, Meldewesen und Soziales, Bauamt, Raumordnung, Wahlen und Volksbegehren, Abgabenwesen, Öffentlichkeitsarbeit, Datenschutz, Gemeindezeitung, Teilnahme an Sitzungen mit Protokollführung und Umsetzung der Beschlüsse der Kollegialorgane….
Erfordernisse für die Bewerbung für diesen Dienstposten sind:
- österreichische Staatsbürgerschaft, die volle Handlungsfähigkeit, einwandfreies Vorleben
- persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben,
die mit dieser Verwendung verbunden sind
- kaufmännische Ausbildung und gute EDV-Kenntnisse (Matura vorteilhaft oder gleichwertige Ausbildung und Berufserfahrung)
- Bereitschaft zur Ablegung der erforderlichen Gemeindedienstprüfung und beruflichen Weiter-bildung (div. Ausbildungs- und Weiterbildungskurse)
- Einsatzfreude, Flexibilität, Teamorientierung, Freundlichkeit und positives Auftreten
- Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, gute Rechtschreibkenntnisse
- bei männlichen Bewerbern abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst
Beschäftigungsausmaß:
Das Dienstverhältnis ist vorläufig auf 6 Monate befristet. Im Anschluss ist ein unbefristetes Dienstver-hältnis vorgesehen. Vollbeschäftigung (40 Wochenstunden).
Wenn es der Dienst erfordert (Veranstaltungen, Sitzungen, Wahlen, usw.) kann die/der Bedienstete auch an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zu dienstlichen Verrichtungen herangezogen werden.
Die Bestellung zum Amtsleiter/in erfolgt nach Besuch der Vorbereitungskurse und erfolgreicher Able-gung der erforderlichen Gemeindedienstprüfung.
Entlohnung nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 1976 (GVBG), LGBl. 2420 idgF.
Für diesen Dienstposten ist eine entsprechende Einarbeitungszeit vorgesehen und der Beginn des Dienstverhältnisses auf 01.07.2021 festgesetzt.
Wir bieten Ihnen einen krisensicheren Arbeitsplatz, individuelle Aufgabenstellung mit Freude am Kontakt mit Mitmenschen.
Bewerbungen sind bis spätestens 30. April 2021 schriftlich beim Gemeindeamt Viehdorf, Dorfplatz 1, 3322 Viehdorf oder per E-Mail an gemeinde@viehdorf.gv.at unter Vorlage folgender Unterlagen einzubringen:
Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit Foto, Staatsbürgerschaftsnachweis, Nachweis der erfolgreich abgelegten Berufsausbildung, Nachweise über weitere Ausbildung, Dienstzeugnisse, Strafregisteraus-zug (kann nachgereicht werden).